Hyundai IONIQ Electric Verbrauchstest – Teil 1

Vor ein paar Tagen haben ich etwas Zeit gefunden, um einen ersten Test mit meinem eigenen IONIQ durchzuführen.

Am 11.04.2017 bin ich bei strömendem Regen auf der A24 ein paar Testrunden gefahren, um den Verbrauch bei verschiedenen Geschwindigkeiten zu testen.

Hier im ersten Teil gibt es das Video vom ersten Teil des Tests mit 130 km/h mit Cruise Control (Tempomat) über mehrere Kilometer in beiden Richtungen. Ich gehe also davon aus, dass das Ergebnis einigermaßen zuverlässig ist.

Zu den Ergebnissen:

  • Mit dem Wind Richtung Berlin: 18,5 kWh/100 km
  • Gegen den Wind Richtung Hamburg: 22,5 kWh/100 km
  • Im Durchschnitt also 20,5 kWh/100 km bei konstant 130 km/h (Tacho)

Das bedeutet für eine Fahrt bei dieser Reisegeschwindigkeit eine Reichweite von theoretisch lediglich 136 km – allerdings bei reichlich widerlichen Umständen (heftiger Regen und starker Wind). In der Realität sind die erreichbaren Reichweiten erheblich höher, insbesondere auch weil man eben nicht durchgängig mit exakt 130 km/h fährt und auch gar nicht fahren kann.

Weitere Tests mit anderen Geschwindigkeiten und unter anderen Wetterumständen werden noch folgen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s