Flash ist am Ende, HTML5 aber noch nicht fertig

Wie ich vor etlichen Monaten in meinem Rant schon geschrieben habe: Flash ist übel und auch Adobe hat jetzt wohl eingesehen, dass mit dem Geraffel langfristig kein Staat zu machen ist. Mobile Flash ist praktisch tot und wann der Desktop folgt, ist wohl auch nur eine Frage der Zeit. Ich habe mich ja in meinem Artikel damals über die Auswirkungen auf Chrome ausgelassen (auf meinem MacBook) und musste in der Folge feststellen, dass der Flashplayer auf Linux noch viel übler ist. Lediglich auf Windows funktioniert er so einigermaßen akzeptabel.

Also was tun?

Klar, HTML5 ist in aller Munde – aber es gibt weder ausgereifte Entwicklungsumgebungen noch ist HTML% überall verfügbar. Den IE kann man lieben oder hassen, er ist aber nach wie vor auf vielen Rechnern Standard und bis dort die gesamte Bandbreite der HTML5-Funktionen zur Verfügung steht, wird noch viel Zeit ins Land gehen.

Also bleibt wieder nur ein Kompromiss, der genauso halbgar erscheint, wie das vorübergehende Festhalten an Flash: Bibliotheken wie jQuery, die sich um den Browserwildwuchs kümmern und ansonsten zu Fuß programmieren. Und JavaScript ist nun alles andere als ein Fortschritt gegenüber ActionScript. Aber an JavaScript führt vermutlich langfristig ohnehin kein Weg vorbei.

Tod oder Teufel?

PS: Plugins u.ä. sind auch keine Alternative, da die Anzahl der möglichen Nutzer schon bei der Installation des Plugins erheblich zusammen schmilzt und somit der Markt gleich automatisch kleiner wird. Außerdem steht diese Option auf vielen Mobilgeräten (Tablets, Smartphones) ohnehin nicht zur Verfügung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s