Nochmal Wikileaks: was bisher geschah

Nun, da die ersten gut 200 Dokumente veröffentlicht wurden, zeichnet sich ein 1. Bild ab.

Vieles scheinen Trivialitäten zu sein, die nicht wirklich von echtem Enthüllungscharakter sind, sondern einfach nur unterhaltsam zu lesen sind und in der Diplomatenwelt wohl einen Sturm der Entrüstung auslösen könnte.
Dass Westerwelle einer aufgeplusterten Gans gleicht, die sich wichtig machen will, ist also auch den Amis aufgefallen. Dass Merkel vor allem durch nichts tun auffällt, ist auch nichts neues und dass Niebel ein Griff ins Klo ist, sollte wohl auch niemanden überraschen. Von dem Rest der Bande gibt’s auch wenig Neues zu lesen.

Dazu kommen dann allerdings auch durchaus brisante Informationen. So z.B. dass sich nicht nur die Israelis sondern genauso die Araber sich wünschen würden, dass die USA im Iran aufräumen. Interessant ist auch, dass hier offenbar gerade die Amis den Ruhepol darzustellen scheinen und auf Mäßigung aus sind. Auch der Waffenverkauf von Nordkorea and den Iran ist sicher sehr interessant – allerdings nicht wirklich überraschend.

Unterm Strich sind die Informationen eher interessant als wirklich neu. Mal abwarten, was in den anderen Dokumenten so steht …

Update 02.12.2010:
„Russland ist völlig korrupt“ – was für eine Überraschung! Bis auf Gerhard Schröder scheint das auch so ziemlich jeder andere so zu sehen. Nichts Neues hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s